(Kommentare: 1)

Herzensmensch

Ich liebe und respektiere tierische Lebewesen in höchstem Maße meines Seins. Meiner eigenen Rasse gegenüber trete ich eher skeptisch und vorsichtig gegenüber. Zu viele schlimme Dinge, die die Menschheit tut und getan hat, machen mir es schwer sie zu akzeptieren. Es gibt Seelenponys, Herzenspferde und Souldogs, die einem das Leben bereichern, keine Frage. Aber hin und wieder, man glaubt es kaum, gibt es in dieser seltsamen Spezies Namens Mensch, auch die sogenannten Herzensmenschen.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Liebste Ponyomi

Mein Seelenpony Sena ist nun schon einige Zeit eine alte Pony-Dame. Ihr Rentendasein verbringt sie bald mit ihrem Sohnemann und zwei anderen Pferden zusammen bei mir in Wohnortnähe, so dass ich jeden Tag zu ihr und mich um sie kümmern kann.

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Neues vom Apfelpony

Vielleicht ist manchen von Euch schon aufgefallen, dass unsere Titelseitenüberschrift "Wanderreiten mit Gangpferden" die uns schon so viele Jahre begleitet hat, sich zu "Freude mit Gangpferden" geändert hat. Man entwickelt sich sein ganzes Leben stetig weiter und es kommen immer wieder neue Gedanken und Einstellungen dazu oder ändern sich. So auch bei mir.

Weiterlesen …

(Kommentare: 2)

Haltungsformen für Pferde

Hier möchte ich euch verschiedene Haltungsformen für Pferde aufzeigen, die meine Ponys schon erlebt und getestet haben. Ich zeige euch aus meiner persönlichen Sicht die Vor- und Nachteile des jeweiligen Pferdestalles auf, ohne bewertend zu sein. Denn jeder Pferdehalter versucht, aus seinen, die ihm gebotenen Möglichkeiten, das Beste für die Haltung seiner Tiere zu machen.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Goodbye my little Shetty

Heute war es soweit! Wir fuhren meinen kleinen Mini-Isländer Winnie Pooh nach Bayreuth in sein neues Zuhause. Ja, ihr habt richtig gelesen. Winnie gehört mir jetzt nicht mehr!

Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

10 Jahre Monsta

Alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag mein hübscher Santos, mein kleines Fohlen, mein wildes Jungpferd, mein tolles Reitpferd, mein flotter Wanderer, mein geliebtes Herzenspferd und anerkanntes Monsta!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Beautiful Pink Sena

Nachdem Sena beim Reiten immer wieder mal "komisch" ging, häufig stolperte oder einknickte, entschied ich, dass ich sie weniger reiten wollte. Da sie immer noch wahnsinning lauffreudig ist, probierten wir das Kutsche fahren für sie aus.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

News aus der SEKASA Welt

Ein ereignisreiches Jahr 2013 ist nun zu Ende. SEKASA hat sich richtig gut in Oberfranken eingelebt. Über kleine und große Freuden, Sorgen, Entscheidungen und Erwartungen möchte ich Euch heute berichten.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Seelenpony

Unglaublich wie die Zeit vergeht... ich weiß noch genau als ich Sena zum ersten Mal sah, sie mir nachlief und ich sagte: "Vielleicht nehm ich ja auch dich!" Und jetzt ist sie schon 20 Jahre alt. Ein Ereignis, das einen Bericht wert ist, wie ich finde.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Vier Gänge zum Glück

Langsamer... ach nee schneller... wie auch nicht... ja was willst du denn dann von mir?

Das könnten Santos' Gedanken am Anfang seiner Töltausbildung bei Annina Dressel (www.islandpferde-coburgerland.de) gewesen sein. Denn für ein Pferd wie ihn, der bisher "nur" dreigängig geritten worden ist, ist es ja auch erst mal verwirrend.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Black is back

Nachdem bei mir 2012 wieder mal ein Umzug anstand, diesmal zurück in meine Heimat Franken, wurde es mir durch meine liebe Familie ermöglicht, meinen kleinen lieben Winnie Pooh, mein Mini-Shetty, wieder zu mir zu holen.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Auf der Suche nach dem Tölt

Mein Verlobter Andreas hat mir vor längerer Zeit ein tolles Geschenk gemacht: Ein Schnupperwochenende mit Santos bei einer bekannten Gangpferdeausbilderin. Ich wollte hiermit herausfinden und von einem Profi beurteilen lassen, wie es mit Santos`Töltveranlagung steht.


Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Carbonracer sattelt um

Jetzt wird es endlich mal Zeit, etwas über meinen Mountainbiker zu schreiben. Andi war sehr fleißig, was das Reiten angeht. Immer wenn sein Zeitplan es erlaubte, ging er mit zum Stall und kümmerte sich mit seiner ruhigen und bedächtigen Art (die übrigens sehr gut bei Pferden ankommt) um "seine" Senadora. Sein Lehrpferd.


Weiterlesen …

(Kommentare: 1)

Wie das mit dem Monsta begann

Am Samstag, den 10. Juni 2006 um ca. 17:30 Uhr erhielt ich einen Anruf auf meinem Handy, dass ich schnell in den Stall kommen soll, weil Senadora ein Fohlen geboren hat. Überraschung pur für mich! Ich bin aus allen Wolken gefallen und war den Tränen nahe.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

He is simply the greatest...

Bevor Santos am 10. Juni 2006 geboren wurde, gab es in Senas Leben noch ein weiteres Pferd: Das Mini-Shetty Winnie Pooh, den ich im Januar 2006 für Senadora kaufte.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Der Kloane is der Coolste

Santos bestreitet seit seinem Einreiten im August 2010 seine weitere Ausbildung in Richtung Reitpferd (Wanderreitpferd). Seit Kurzem wird er von meiner Reitlehrerin einmal in der Woche beritten. Meine wöchentliche Reitstunde unter ihrer Anleitung bleibt aber weiterhin bestehen.


Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Reitunfall in Oberbayern

Mein erster Bericht auf meiner neuen Internetseite sollte eigentlich ein freudiges Ereignis sein wie z. B. ein toller Wanderritt oder ein Bericht über Santos tolle Fortschritte beim Reiten. Doch leider hatte ich gestern nach einem wunderschönen Ausritt einen Reitunfall mit beiden Pferden. Nachdem ich mich vom Schock erholt habe, kann ich nun darüber schreiben.

Weiterlesen …